Fragen und Antworten

Was zieht Frau oder Mann an?

Grundsätzlich lassen wir Euch die Wahl des entsprechenden Outfits – Jedoch sollte dies dem Anlass angemessen sein und eine gewisse Erotik ausstrahlen.

Umkleidemöglichkeiten und abschließbare Schränke sind natürlich vorhanden.

Für Damen ist das Angebot und die Auswahl an Outfits nahezu fast unbegrenzt. Dessous in allen Farben und Formen, Strapse, Strümpfe oder sexy Abendgarderobe (das „kleine schwarze“) oder auch Lack und Leder seien deshalb hier nur Beispielsweise genannt.

Bei den Herren ist die Auswahl eines passenden Outfits schon wesentlich schwieriger.
Bitte denkt jedoch immer daran das Ihr in den weiblichen Gästen gefallen wollt…. „Das Auge isst mit!“

Also liebe Herren, kleidet Euch bitte dementsprechend ! Hier einige Beispiele:

• Spezielle Partyoutfits wie Sachen aus Leder oder Lack, Latex, oder Herren-Röcke in Kombination mit Stiefeln

• Sommer-Leinen-Hose mit Flip-Flops

• Schwarze eng anliegende Boxer-Shorts mit oder ohne schwarzem Shirt, dazu Sneakers (Sportschuhe) am besten schwarz oder dunkel.

• Dunkle Stoffhose (keine Jeans) in Kombination mit einem schicken, einfarbigen Hemd und Lederschuhe (sportliches Buseness Outfit)

• Bitte nach Möglichkeit nicht Barfuss ! Wir sind keine Badeanstalt und kein Sauna-Club

Nackt mit Handtuch um die Hüfte, verwaschene ehemals weiße, jetzt graue Unterhosen und/oder
„Ballermann T-Shirt“ sind ein “NO GO” !

Als kleine Entscheidungshilfe:
Das Outfit für Herren ist auch immer stark vom Typ abhängig. Brad Pit oder George Cloony könnten vielleicht in einem blauen Müllsack erscheinen und trotzdem würden das die meisten Damen wohl noch geil finden. Oder der durchtrainierte, braun gebrannte Bodybuilder in einer weißen Unterhose kommt meistens auch immer optisch noch gut rüber.

Wer aber diesen Idealen nicht unbedingt entspricht sollte sich etwas mehr Gedanken über das Outfit machen. Wer zum Beispiel einen kleinen Wohlstandsbauch sein eigen nennt, sollte diesen am besten mit einem passenden Oberteil etwas „kaschieren“….

Was ist im Eintrittspreis enthalten?

In den jeweils genannten Preisen ist die Teilnahme an der Party, alle angebotenen alkoholischen und nicht alkoholischen Getränke sowie entweder ein umfangreiches Kalt-warmes Finger-Food-Buffet in den kälteren Monaten oder in den wärmeren Monaten ein umfangreiches BBQ mit Salaten sowie Snacks, Fruits & Sweets, Hygieneartikel, Handtücher und Duschgel sowie die Nutzung der Räumlichkeiten enthalten.

Die entsprechenden Preise findet Ihr bei der jeweiligen >Partybeschreibung

Muss man noch irgendetwas mitbringen?

Außer eurem Partyoutfit, Geld für den Eintrittspreis (Zahlung per EC oder Kreditkarte möglich) und guter Laune müsst Ihr nichts mitbringen. Es gibt in der Garderobe abschließbare Spinde und selbstverständlich sind Handtücher, Duschgel sowie Kondome für Euch vorhanden

Welche Musik wird gespielt?

Wenn es in der Partybeschreibung nicht anders angekündigt ist (wie z.B. bei unserer 80er, 90er & 00er Party) wird an den Wochenenden ein musikalischer Mix aus House, Dance & Charts gespielt. Mittwochs, Donnerstags und Sonntags untermalen wir die Veranstaltungen mit diversen Deep House Mixen in etwas geringerer Lautstärke

Wie viele Gäste sind bei den Partys anwesend
Das kommt auf den jeweiligen Tag an. Mittwochs oder Sonntags ist es nicht so voll wie an einem Freitag oder Samstag Abend. Da die meisten Gäste sich über > Joyclub anmelden, könnt Ihr in der  > Partyübersicht auch die Anzahl der jeweils angemeldeten Personen einsehen. Eine Anmeldung kann entweder hier über die Webseite erfolgen oder aber auch über > Joyclub . Kurz entschlossene können jedoch bei allen Partys auch einfach innerhalb der Partyzeit ohne Anmeldung dazu stoßen

Die Community für stilvolle Erotik

In welchem Alter sind die Gäste ?

Das kann man nicht pauschalisieren, schließlich ist Sexualität keine Frage des Alters. Das Mindestalter beträgt natürlich 18 Jahre.
Das Durchschnittliche Alter liegt in etwa bei Mitte dreißig, jedoch natürlich auch mit Abweichungen nach oben und nach unten.
Bei speziellen Events, wie zum Beispiel unserer „HOT & YOUNG“ Party wo jüngere Gäste einen reduzierten Preis zahlen kann
das Durchschnittsalter auch abweichen.

Als Mitglied bei > Joyclub könnt Ihr aber auch bei allen Events die Profile der angemeldeten Gäste und das dort angegeben Alter einsehen.

Die Registrierung bei > Joyclub ist übrigens kostenlos!

Die Community für stilvolle Erotik

 

Ist man(n) oder Frau verpflichtet aktiv zu werden?

Es gilt der alte Satz „Alles kann, nichts muss!“ Wer mit wem, oder ob überhaupt sexuell aktiv wird ist einzig uns allein Sache der Gäste.

Nicht immer stehen sexuelle Handlungen im Vordergrund. Manche praktizieren Partnertausch oder Gruppensex, für andere gilt vielleicht einfach nur „sehen und gesehen werden“. Andere bekennen sich zum Exhibitionismus oder Voyeurismus, andere wiederum präsentieren einfach nur gerne ihre erotischen Outfits wie Lack, Leder, Latex oder feine Spitzen.

Was aber alle verbindet ist die Lust am Erleben, am Genießen, oder auch am Sex. Die Atmosphäre ist locker und heiter – jeder ist mit jedem per „Du“, unabhängig von Alter oder sozialer Stellung.

Wie kommt man mit anderen Gästen in Kontakt?

Die meisten Gäste kommen in den Club, weil sie andere kennenlernen möchten. Das besondere Ambiente und die Aufteilung der SF Lounge ermöglichen eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme unter den Gästen, wodurch die SF Lounge unter anderem auch uneingeschränkt für alle die zum ersten Mal eine erotische Party bzw. eine solche Location besuchen zu empfehlen ist. Um auf den Spielwiesen mit anderen in Kontakt zu kommen, bedarf es eigentlich keiner Worte. Ihr werdet merken, dass dies oft viel leichter geht, als man denkt.

Was ist mit "Safer Sex"?

An allen Spielwiesen aber auch im Bar Lounge Bereich liegen Kondome in bester Qualität bereit. Die Benutzung von Kondomen ist jedoch ganz dem Verantwortungsbewusstsein der beteiligten Personen überlassen, sollte aber selbstverständlich sein! Wir als Betreiber wissen ja nicht zwingend wer mit wem in welcher Beziehung steht und können diesbezüglich niemanden Vorschriften machen. Jedoch ist es in der Swinger Szene allgemein üblich, das beim Sex mit mehr oder weniger fremden Personen Kondome benutzt werden